Unsere Geschichte

Seit den bescheidenen Anfängen in den Fünfzigerjahren hat Tolomatic seine Produktpalette um innovative Produkte erweitert, die für die Lösung der Automatisierungsaufgaben unserer Kunden sorgen. 

Das Wachstum von Tolomatic war stets von Innovationen, Verpflichtung und dem Erfüllen von Kundenerwartungen geprägt.

Wir haben auf unsere Kunden gehört und Produkte entwickelt, die ihren Anforderungen entsprechen

Der Gründer von Tolomatic, Burton Toles, startete das Unternehmen mit einem Produkt namens Float-A-Shaft®, einem Winkelgetriebe, das so konzipiert wurde, dass es neben einer Metallwelle „schwebt“, um das Abfüllen von Mehlsäcken in der Mehlherstellung effizienter zu machen. Burton Toles erkannte die Herausforderungen, mit denen sich andere Industrieausrüster und Hersteller konfrontiert sahen, und machte sich daran, Lösungen für andere Branchen zu entwickeln. Der Kabelzylinder – der erste kolbenstangenlose Zylinder – erfüllte damals die gleichen mechanischen Funktionen wie sperrige Stangen in Zylinderkonstruktionen, brauchte jedoch nur die Hälfte des Platzes und konnte abseits des Bewegungsbereichs positioniert werden. Tolomatic erreichte Bekanntheit als Innovator und wurde führend in der Fluidtechnikindustrie bei der Entwicklung von Produkten, die die spezifischen Anforderungen der Kunden erfüllten. Zu den Produkten für Energieübertragung kamen industrielle Sattelbremsen und Kegelkupplungen hinzu.

Float-A-Shaft Winkelgetriebe und kolbenstangenloser Kabelzylinder
Pneumatische kolbenstangenlose Stellantriebe
Erweiterung der pneumatischen Produkte um innovative Ausführungen

Tolomatic entwickelte eine komplett neue Linie kolbenstangenloser Produkte, deren Anfang die patentierte Bauweise des Bandzylinders machte. Die kolbenstangenlosen Zylinder mit Lasttragfähigkeit und effizienterer Kontrolle von Auswirkungen von Momentlasten, ermöglichten Platzeinsparungen und Tragkapazitäten. Zusätzlich zur Bandzylinder-Technologie wurde Tolomatic zum einzigen Hersteller, der alle vier Typen kolbenstangenloser Stellantrieben anbieten konnte – Kabel-, Band- und magnetgekoppelte Zylinder und Schieber.

Erstellung einer neuen Linie elektrischer Produkte zur Verbesserungen von Herstellungseffizienzen

Da in den Fertigungsprozessen weiterhin Bedarf an schlankeren und effizienteren Möglichkeiten zur Automatisierung manueller Prozesse bestand, begannen die Hersteller, elektrische Antriebe für Energieeinsparungen und reduzierte Wartungsarbeiten einzusetzen. Tolomatic setzte sich mit seinen Kunden auseinander und entwickelte eine neue Linie elektrischer Stellantriebe, die Technologien für spindel- und riemengetriebener Ausführungen sowohl mit als auch ohne Kolbenstangen umfasste. Es blieb jedoch nicht bei den elektrischen Antrieben. Eine neue Reihe von Antrieben, Steuerungen und Motoren wurde entwickelt, die für eine einfach zu bedienende, vollständige lineare Bewegungssteuerung mit jedem elektrischen Antrieb von Tolomatic kombiniert werden können. 

Integration der Servomotor-Technologie in elektrische Stellantriebe für eine bessere Leistung

Einige industrielle Anwendungen erforderten anspruchsvollere Bewegungssteuerungen, und um diesen Anforderungen gerecht zu werden, begann Tolomatic, innovativere Produkte zu entwickeln. Diese kombinierten Servomotor-, Servoantriebs- und Servosteuerungstechnologie in elektrischen Stellantrieben und erreichten so außergewöhnliche Leistung und beanspruchten weniger Platz in Fertigungsanlagen. Der ICR SmartActuator® wurde eingeführt und die Motor/Antriebs/Regler-Komponente konnte ab sofort mit jedem Tolomatic-Stellantrieb verwendet werden, um ein umfassendes Bewegungskontrollsystem zu schaffen. Für die Tolomatic ServoWeld® Stellantriebe wurde Servomotortechnologie mit Schwerpunkt auf den spezifischen Anforderungen des Roboter-Widerstandspunktschweißens in der Automobilindustrie eingesetzt, um die Fertigungsgeschwindigkeit, Qualität und Sicherheit in der Fahrzeugproduktion zu erhöhen. 

Wir entwickeln weiterhin speziell angefertigte Stellantriebe für Kundenanwendungen

Bisweilen sind besondere Automatisierungsanforderungen vorhanden, die Bewegung von einem Gerät erfordert, das kein Standardprodukt ist. Um diese spezifischen Kundenanforderungen erfüllen zu können, verfügt Tolomatic über ein erfahrenes Team von Ingenieuren sowie eine eigene Modellwerkstatt und Testeinrichtung.Sie sorgen für schnelle Durchlaufzeiten bei Prototypen und sichern die Produktleistung.

Tolomatic investiert regelmäßig, um wettbewerbsfähig zu bleiben

Es spielt keine Rolle wie gut Ihr Produkt ist, wenn es nicht dorthin gelangt, wo der Kunde es braucht. In den vergangenen Jahren hat Tolomatic viel investiert, um Prozesse und Mitarbeiter vor Ort zu bringen, die die Arbeit richtig und pünktlich erledigen. In der aktuellen 100.000 Quadratmeter großen Anlage sind Betriebsabläufe und schlanke Produktionsverfahren untergebracht, die nach ISO 9001:2015 zertifiziert sind. Zur Sicherstellung der Konformität werden alle sechs Monate Audits durchgeführt. 

Vertrauen Sie den innovativen Automatisierungsprodukten, der außergewöhnlichen Qualität und den Serviceleistungen von Tolomatic.